4 Risiken im Fitnessstudio, die Sie beachten sollten

Viele Menschen – möglicherweise Sie – gehen ins Fitnessstudio, um unter anderem die gesundheitlichen Vorteile von Bewegung zu nutzen, z. B. sich gut zu fühlen, Muskeln aufzubauen und ihre Figur zu verbessern. Das Fitnessstudio kann jedoch manchmal einige Risiken verbergen. Achten Sie auf diese Details, um gesund und sicher zu bleiben:

1. Hefeinfektionen . Wie wir in einem anderen Artikel auf www.vidaysalud.com erwähnt haben, können Clubs und Fitnessstudios die idealen Orte sein, an denen Pilze die Vorteile nutzen und sich von einer Person zur anderen ausbreiten können, da diese Mikroorganismen einen feuchten Ort zum Leben und zur Vermehrung benötigen. Daher ist es sehr einfach, sie an Orten zu bekommen, an denen Duschen und möglicherweise Handtücher oder andere persönliche Gegenstände geteilt werden, wie z. B. Umkleidekabinen. Darüber hinaus neigt der Körper beim Sport dazu, zu schwitzen und in bestimmten Bereichen feuchter zu bleiben, in denen sich diese kleinen und nervigen Eindringlinge leicht niederlassen können.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Körperteile, die dazu neigen, nass zu sein, wie Füße und Leistengegend, trocken halten. Vermeiden Sie es, in Umkleideräumen oder Schwimmbädern im Fitnessstudio barfuß zu gehen. Wenn Sie viel schwitzen, duschen und trocknen Sie vorsichtig, insbesondere zwischen den Zehen (und teilen Sie keine Handtücher, Kämme oder andere persönliche Gegenstände), tragen Sie Baumwollstrümpfe (Socken) und lose Baumwollunterwäsche, damit diese keine Feuchtigkeit zurückhält Waschen Sie Ihre Sportkleidung nach Beendigung Ihrer Übungen, insbesondere wenn sie sehr verschwitzt sind (verwenden Sie sie nicht wieder, auch wenn sie trocken sind).

 

2. Infektion mit anderen Keimen (Bakterien und Viren) . Wie an anderen öffentlichen Orten oder an Orten, an denen viele Menschen leben (und besonders im Winter, wenn Erkältungen an der Tagesordnung sind), können Sie in Fitnessstudios auch andere Bakterien oder Viren wie das Grippevirusfangen.

 

Waschen Sie daher häufig Ihre Hände und gehen Sie, wenn Sie krank sind oder Fieber haben, erst ins Fitnessstudio, wenn Sie sich besser fühlen: Warten Sie mindestens zwei Tage, nachdem Sie Fieber hatten, damit Sie nicht derjenige sind, der es kann infizieren Sie andere Menschen und damit Ihr Körper wieder stark und bereit für körperliche Aktivität ist.

3. Übergewicht an Maschinen und schlechte Körperhaltung oder Bewegungen. Manchmal führt Angst dazu, dass wir uns überanstrengen oder die Geräte im Fitnessstudio stärker belasten, als wir bewältigen können. In anderen Fällen ist es andererseits Unwissenheit, die uns dazu bringt, uns selbst zu verletzen, da es Bewegungen gibt, die sehr einfach erscheinen, es aber nicht sind.

Um diese Art von Verletzung zu vermeiden und die richtigen Übungen für Sie auszuwählen, wenden Sie sich an einen Trainer im Fitnessstudio, bitten Sie ihn, Ihre Bewegungen und Körperhaltungen zu korrigieren, um Ihnen beizubringen, die Muskeln zu entdecken, an denen Sie arbeiten, und welche Sie jeweils verwenden sollten Übung, die Sie vorschlagen. Lernen Sie inähnlicher Weise zu erkennen, wann Schmerz ein Symptom für eine Verletzung ist, und vermeiden Sie es, sich selbst zu verletzen .

4. Wartung der Maschinen und qualifiziertes und zertifiziertes Personal. Stellen Sie sicher, dass das Fitnessstudio Ihnen die notwendigen Sicherheitsgarantien bietet, damit Sie ruhig trainieren können. Zum Beispiel bestätigt es, dass die Trainer qualifizierte und zertifizierte Fachkräfte sind, da viele sagen, dass sie es sind, aber in Wahrheit sind sie es nicht. Achten Sie auf die Hygiene und Wartung nicht nur des Ortes, sondern auch und insbesondere der Trainingsgeräte, da ein defektes Gerät zu unnötigen Verletzungen für Sie führen kann.

Vor diesem Hintergrund sind Sie jetzt bereit, diese Risiken im Fitnessstudio zu vermeiden, Ihre Lieblingskleidung für das Training vorzubereiten, die geeigneten Schuheauszuwählenund keine Zeit mehr zu verschwenden: Es ist Zeit, sich körperlich zu betätigen!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Read More

Der stellvertretende Vorsitzende von Lionsgate, Michael Burns, verlängert den Vertrag bis 2023

Der stellvertretende Vorsitzende von Lionsgate, Michael Burns, hat seinen langfristigen Arbeitsvertrag mit dem Hollywood-Studio bis Oktober 2023 verlängert. Lionsgate kündigte in einer SEC-Anmeldung den neuen...

Marvel Sets ‘X-Men’ Spin-Off-Comic ‘Way of X’

Aufbauend auf dem erfolgreichen Franchise-Relaunch von 2018 startet Marvel Entertainment eine neue X-Men- Comic-Serie mit einem unerwarteten Fokus: Way of X wird sich um Nightcrawler und die spirituelle...

‘Boys Vs. Mädchen: Filmkritik

Ein sympathisch günstiger Einstieg in ein Genre, dessen Fahnenträger Meatballs die Messlatte nicht sehr hoch legt, Mike Staskos Boys Vs. Mädchen gehen zum Sommerlager für seinen versprochenen Kampf der...

Recent

Der Berater von ‘Jurassic Park’, Don Lessem, spricht mit dem Präsidenten-auf-Toilette-Roboter über Trump-Rallyes

Sacha Baron Cohen erntet möglicherweise viel Lob für seine waghalsigen Undercover-Possen in seiner Fortsetzung von Borat (er hat kürzlich ein Video von wütenden Menschenmengen gepostet, die bei...

Tokio: Erster Startmarkt für Finanzierungslücken mit starkem Start

Der erste Tokyo Gap-Financing Market (TGFM) hatte am Mittwoch einen geschäftigen Start. 20 Projekte aus der ganzen Welt suchten nach Produktions- und Vertriebspartnern sowie...

4 Risiken im Fitnessstudio, die Sie beachten sollten

Viele Menschen - möglicherweise Sie - gehen ins Fitnessstudio, um unter anderem die gesundheitlichen Vorteile von Bewegung zu nutzen, z. B. sich gut zu...