Fünf Nächte virtuelles Feiern für die European Film Awards 2020

Die Europäische Filmakademie feiert die Nominierten und Gewinner der diesjährigen European Film Awards (EFA) mit einer Woche virtueller Veranstaltungen, die am 12. Dezember zu einer EFA-Zeremonie nur online führen.

Die Coronavirus-Pandemie zwang die EFAs, dieses Jahr virtuell zu werden. Die Nominierungen für die European Film Awards 2020 werden am 10. November per Livestream vom Seville Film Festival in Spanien bekannt gegeben.

Die Akademie wird fünf Nächte mit Live-Streaming-Veranstaltungen abhalten, in denen das europäische Kino diskutiert und gefeiert wird. Der Auftakt findet am Dienstag, dem 8. Dezember, mit einer Podiumsdiskussion zwischen den Regisseuren Thomas Vinterberg (eine weitere Runde ), Agnieszka Holland ( Mr. Jones ) und Mark Cousins ​​( The Eyes) statt von Orson Welles ) und Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin der staatlichen Filmförderstelle Medienboard Berlin-Brandenburg, über die Wiederbelebung der Kinoindustrie nach COVID-19.

Am Mittwoch, dem 9. Dezember, präsentieren Holland und der deutsche Regisseur Wim Wenders ( Paris, Texas ) die EFA-Gewinner in technischen Kategorien, darunter Kinematographie, Schnitt, Produktionsdesign, Kostümdesign, Make-up und Haare, Originalpartitur, Sound und visuelle Effekte.

Die Gewinner des Euroimages-Koproduktionspreises sowie des European Short Film und des European University Film Award werden am Donnerstag, den 10. Dezember bekannt gegeben.

Am Freitag, den 11. Dezember, werden die Gewinner der besten europäischen Komödie und des besten europäischen Animationsspielfilms bekannt gegeben .

Jede Veranstaltung wird um 20.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit – 19.00 Uhr Großbritannien, 14.00 Uhr New York, 11.00 Uhr Los Angeles – auf www.europeanfilmawards.eu und über das internationale Netzwerk von Streaming- und Rundfunkpartnern der EFA live übertragen.

Nominierte und Gewinner werden per Live-Videokonferenz an den Zeremonien teilnehmen. Bemerkenswerter EFA-Vorsitzender Mike Downey: “In diesem ungewöhnlichen Jahr wird dies eine ungewöhnliche und hoffentlich außergewöhnliche Preisverleihung sein – eine mit einem anderen Ansatz, die es uns ermöglicht, den verschiedenen verliehenen Auszeichnungen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Notwendigkeit ist.” Als Mutter der Erfindung haben wir uns entschieden, dieses andere Format auszuprobieren, und werden es verwenden, um zu sehen, wie wir die EFAs in den kommenden Jahren weiterentwickeln werden. “

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Read More

Netflix erweitert südkoreanische Präsenz und mietet zwei Produktionsanlagen

Netflix verdoppelt den südkoreanischen Inhalt, was den globalen kulturellen Einfluss der ostasiatischen Nation widerspiegelt. Der Streamer gab am Donnerstag bekannt, dass er Mietverträge für zwei...

Jeff Bridges gibt Gesundheitsupdate nach Lymphomdiagnose

Jeff Bridges möchte, dass jeder weiß, dass er all die Liebe und Unterstützung empfindet, nachdem er kürzlich enthüllt hat, dass  bei ihm ein Lymphom diagnostiziert wurde . "Ich...

“Wir waren blind”: Quibi Show Crewmitglieder rechnen mit abruptem Herunterfahren

In einem Interview mit CNBC am 22. Oktober, einen Tag nach der Bekanntgabe der Schließung des 6 Monate alten Startups für mobile Unterhaltung, Quibi,...

Recent

Wissen Sie, was zu tun ist, wenn Ihr Kind von einem Insekt gebissen wird?

Bei schönem Wetter ermutigen die Eltern die Kinder, im Garten zu spielen, mit ihnen im Park spazieren zu gehen und verschiedene Outdoor-Aktivitäten zu planen. An...

Politische Satire ‘Happy Hour’ enthüllt Vorschau

In einer Woche, in der die politische Zukunft der Vereinigten Staaten wahrscheinlich entschieden wird - zumindest für die nächsten Jahre - bietet der Indie-Verlag...

“Baby Shark” schwimmt an “Despacito” vorbei und wird zum meistgesehenen YouTube-Video aller Zeiten

Das wahnsinnig eingängige Kindervideo "Baby Shark Dance" hat Luis Fonsi und Daddy Yankees "Despacito" hinter sich gelassen und ist das meistgesehene YouTube-Video aller Zeiten. Das...