Twitter fügt Trump Tweet eine “irreführende” Informationswarnung hinzu

Twitter hat einem der Tweets zum Wahltag von Präsident Donald Trump ein Etikett hinzugefügt, das darauf hinweist, dass der Beitrag “irreführend sein könnte”.

Trump twitterte am Dienstagabend : “Wir sind GROSS, aber sie versuchen, die Wahl zu stehlen. Wir werden sie niemals dazu bringen. Stimmen können nicht abgegeben werden, nachdem die Umfragen geschlossen sind!”

Der Beitrag veranlasste Twitter, einen Link zu Informationen über die Sicherheitsanstrengungen bei den Wahlen im Jahr 2020 aufzunehmen. Außerdem wurde eine Warnung an den Tweet angehängt, die angezeigt wird, bevor ein Benutzer auf klickt, um den Inhalt des Beitrags zu lesen. Diese Nachricht lautet: “Einige oder alle in diesem Tweet geteilten Inhalte sind umstritten und können über eine Wahl oder einen anderen Bürgerprozess irreführend sein” und enthält einen Link, über den Sie mehr über die Richtlinien von Twitter erfahren können.

Twitter hat angekündigt, Tweets zu kennzeichnen, die irreführende Informationen über die Integrität der Bürger, COVID-19 und die Manipulation der Medien enthalten. In einem Blogbeitrag vom 9. Oktober erläuterte er seinen Plan zum Umgang mit Fehlinformationen während der Präsidentschaftswahlen weiter und wies darauf hin, dass es gegen seine Politik verstößt, wenn ein Kandidat den Sieg vor den offiziellen Ergebnissen erklärt. Das soziale Netzwerk sagte auch, dass Tweets “, die dazu gedacht sind, den Wahlprozess oder die Umsetzung von Wahlergebnissen zu stören, beispielsweise durch gewalttätige Aktionen, entfernt werden müssen”.

In einem Update seiner Richtlinien vom 2. November sagte Twitter, es werde den Präsidentschaftswahlen und anderen “hart umkämpften Rennen” Priorität einräumen. Alle Konten mit dem US 2020-Kandidatenlabel sind für dieses zusätzliche Tag berechtigt, ebenso wie US-amerikanische Konten mit mehr als 100.000 Followern und Tweets mit erheblichem Engagement. Offizielle Twitter-Konten für neue Organisationen sind vom Erhalt des Labels ausgenommen.

In einer früheren Version von Trumps Tweet am Dienstagabend hat er das Wort “Umfragen” als “Pole” falsch geschrieben. Anschließend löschte er den Tweet und veröffentlichte ihn mit der richtigen Schreibweise des Wortes erneut. Twitter hat das Etikett auf dem Tweet angebracht, nachdem die Nachricht mit der korrigierten Schreibweise veröffentlicht wurde.

Joe Biden hat auch während der Wahlnacht getwittert. In einem Beitrag schrieb er: “Behalte den Glauben, Leute. Wir werden das gewinnen.” In einem anderen schrieb er: “Es ist nicht mein Platz oder Donald Trumps Platz, den Gewinner dieser Wahl zu erklären. Es ist der Platz der Wähler.” Twitter hat keinem seiner Tweets Labels hinzugefügt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Read More

Leslie Odom Jr. ermutigt die Wähler, mit dem von Hamilton inspirierten Wahl-PSA “darauf zu warten”

Leslie Odom Jr. bereitet die Wähler darauf vor, bereit zu sein, "darauf zu warten". Der Tony-Gewinner von Hamilton hat sein Breakout-Lied aus dem Hit-Musical in eine Wahlhymne...

Netflix-Co-CEOs sollen 2021 mehr als 34 Millionen US-Dollar verdienen

Die Netflix-Co-CEOs Reed Hastings und Ted Sarandos werden ihre Vergütung für 2021 gegenüber 2020 unverändert sehen. Laut einer am 28. Dezember veröffentlichten behördlichen Einreichung werden...

Wissen Sie, was zu tun ist, wenn Ihr Kind von einem Insekt gebissen wird?

Bei schönem Wetter ermutigen die Eltern die Kinder, im Garten zu spielen, mit ihnen im Park spazieren zu gehen und verschiedene Outdoor-Aktivitäten zu planen. An...

Recent

AT & T wiegt den Verkauf von Minderheitsbeteiligungen an DirecTV ab (Bericht)

Der Telekommunikationsriese und WarnerMedia-Eigentümer AT & T ist laut CNBC daran interessiert, eine "bedeutende" Minderheitsbeteiligung an seinem Pay-TV-Geschäft zu verkaufen . Das Unternehmen würde eine Beteiligung an seinen...

Christopher Nolan warnt, dass die Studios “falsche Schlussfolgerungen” aus der “Tenet” -Kasse ziehen

Der Filmemacher Christopher Nolan spricht zum ersten Mal seit der Eröffnung seines neuesten Films in den Kinos darüber, dass die Hollywood-Studios auf Kosten der notleidenden...

Netflix-Co-CEOs sollen 2021 mehr als 34 Millionen US-Dollar verdienen

Die Netflix-Co-CEOs Reed Hastings und Ted Sarandos werden ihre Vergütung für 2021 gegenüber 2020 unverändert sehen. Laut einer am 28. Dezember veröffentlichten behördlichen Einreichung werden...